Debattieren

Debattieren

Eine Debatte besteht aus einer Reihe meist 7-minütiger Reden. Dabei sind jeweils die erste und letzte Minute der Redezeit geschützt, während der restlichen 5 Minuten darf der Redner durch Zwischenrufe und -fragen unterbrochen werden.

Die Redner sind durch ihre Fraktionszugehörigkeit zu Regierung oder Opposition verpflichtet, den Antrag der Debatte zu unterstützen oder zurückzuweisen. Der Antrag wird vom Eröffnungsredner der Regierung gestellt. In ihm wird eine Veränderung gegenüber dem Status Quo vorgeschlagen und das Thema der Debatte präzisiert.

Da sich die Redner weder das Thema noch ihre Fraktionszugehörigkeit aussuchen können, ist das Ziel der Debatte nicht, die eigene Meinung zu vertreten, sondern die besten Argumente für die zugewiesene Position zu finden und zu vertreten. Das erfordert einen Perspektivwechsel und lehrt Toleranz gegenüber anderen Meinungen.

Der genaue Ablauf der Debatten variiert je nach Format. Die im deutschsprachigen Raum dominierenden Formate sind OPD und BPS.