Verein

Verein

Auf einer Versammlung am 2. April 2008 wurde der „Debattierclub an der RWTH Aachen e.V.“ gegründet und der erste Vorstand gewählt. Kurze Zeit später wurde er in das Vereinsregister des Amtsgerichts Aachen als gemeinnütziger Verein eingetragen.

Zweck des Vereins ist, wie in der Satzung festgehalten, die Förderung der demokratischen Streitkultur durch das regelmäßige Abhalten argumentativer Debatten. Der Verein finanziert sich durch die Unterstützung der Hochschule, durch Spenden sowie durch Mitgliedsbeiträge. Mitglied des Vereins kann jeder werden, der Interesse am Debattieren hat und den Antrag auf Mitgliedschaft ausfüllt.

Seit dem 25. September 2008 ist der Verein eines von über 70 Mitgliedern im „Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V.“ (www.vdch.de).

Auf der Mitgliederversammlung vom 20. März 2017 wurde der Name in “Debattierclub Aachen e.V.” geändert.